Zaubereien in charmantem Plauderton

Zur Semestereröffnung der VHS Gingen am Freitag, 02. März 2018, 19:30 Uhr im Rathaus Gingen an der Fils wurde dieses Jahr der Zauberkünstler RADSCHI eingeladen.

RADSCHI führt mit viel Humor, Komik, Wortwitz, Charme und Einfühlungsvermögen in die Faszination der Zauberwelt. Er nennt sich selbst Verblüffungskünstler, weil er selbst immer wieder überrascht ist, dass seine Zaubertricks und Pointentreffer klappen. Aber das ist natürlich charmant untertrieben!

„Psychologie, Fingerfertigkeit und Ablenkung“ und fertig ist die Sinnestäuschung.

Nicht nur die Erwachsenen, auch die Kinder können in der zauberhaften Welt von „Radschi“ mitmachen und selbst zu Zauberern werden und sich über ihre ungeahnten Fähigkeiten wundern und freuen. Ob Radschi Spielkarten oder Gedanken errät, immer wieder ist er auf die Assistenz des Publikums angewiesen. Unsichtbare Knoten fliegen durch den Saal, Karten verschwinden und tauchen auf einmal an einer ganz anderen Stelle wieder auf.

Zauberer „Radschi“ zaubert ohne Frack und Zylinder, hat wie er betont, keine „Elefanten“ im Ärmel. Seine Zauberei findet die staunenden Augen und die offenstehenden Münder und forschenden Blicke der Erwachsenen.

Für ihn ist die Zauberei mehr als nur ein bisschen Unterhaltung. Es ist ihm wichtig, dass jeder Zuschauer etwas mit nach Hause nimmt. Dann hat sich die Veranstaltung auf jeden Fall gelohnt.

Radschi war bereits 2011 (am Sunday ist Funday) und 2014 für das Kinderprogramm der Ortsbücherei Gingen eingeladen, und brachte sowohl die Kinder als auch die zahlreich anwesenden Erwachsenen zum Lachen und Staunen. Nun stellt er uns sein Programm für die Erwachsenen vor – was nicht heißt, dass Kinder und Jugendliche nicht auch willkommen sind.
Karten gibt es für 14,00 € (ermäßigt 12,00 €) im Vorverkauf im Rathaus Gingen, Zimmer 6, Tel. 07162/960624 / 25. Karten an der Abendkasse sind für 16,00 €, ermäßigt 14,00 € zu erhalten.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/65836/

Kommentar verfassen