NABU-Exkursion zum Vogel des Jahres: Der Habicht – verfolgter Jäger „von edlem Geschlecht“

Der Jahresvogel steht dieses Jahr stellvertretend für alle illegal verfolgten und getöteten Greifvögel, denn immer noch werden zahllose Greifvögel jedes Jahr sinnlos und widerrechtlich getötet.

Habicht_NABU_R.RoessnerAm Sonntag, den 29. März treffen sich alle Interessierten um 9:00 Uhr am Burren-Wanderparkplatz zwischen Unterböhringen und Grünenberg. Um den scheuen Waldbewohner zu beobachten führt sie Michael Nowak in ein nahe gelegenes Revier, dennoch ist Geduld gefragt, da Habichte häufig ein verstecktes Dasein führen. Falls vorhanden, bitte Fernglas mitbringen. Bei Rückfragen 07161 / 84022 oder Mail an info@nabu-suessen.de.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/3523/

Kommentar verfassen