Geislingen: Jahresabschluss des Fanfarenzugs in der Roggenmühle – Förderverein Fanfarenzug übergibt eine neue Fanfare

Vor kurzem traf sich der Fanfarenzug der Freiwilligen Feuerwehr Geislingen zum traditionellen Jahresabschlußessen in der Oberen Roggenmühle.

Fanfarenzug WeihnachtsessenZugführer Uli Häberle konnte neben den Musikern und Altmusikern auch Kommandant Jörg Wagner und Vize-Kommandant Andreas Baumholzer begrüßen. Die Vorstandschaft des neu gegründeten Fördervereins Fanfarenzug war ebenfalls zu Gast. Bei seiner Ansprache zog Uli Häberle Bilanz über die Auftritte und Aktivitäten im zurückliegenden Jahr. Er bedankte sich bei seinen Musikern für die aufgebrachte Zeit und das unermüdliche Engagement.

Der Dank galt auch Kommandant Jörg Wagner und der Stadt Geislingen für die Beschaffung von drei neuen Landsknechtstrommeln. Eine kleine Überraschung hielt der Vorsitzende des Förderverein Fanfarenzug, Kai Steffen Meier, bereit. Im Namen des Fördervereins konnte er erstmalig eine neue ES-Kavalleriefanfare an den Fanfarenzug übergeben. Im Anschluss verteilte Uli Häberle noch Geschenke für regelmäßige Teilnahmen an Auftritten und Proben.

Kommandant Jörg Wagner bedankte sich ebenfalls bei allen Mitgliedern des Fanfarenzugs für die geleistete Arbeit bevor das neue Faschingskostüm des Fanfarenzugs vorgestellt wurde. Anschließend servierte Martin Seitz ein gewohnt gutes und reichhaltiges Abendessen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/20881/

Kommentar verfassen