Veranstaltung drucken

VHS Gingen: Führung in der Kunsthalle Göppingen: Pablo Picasso und die Literatur

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 12/01/2018
17:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Göppingen - Kunsthalle

Kategorien


Im Dezember öffnete die Kunsthalle Göppingen ihre Pforten zu einer ganz besonderen Ausstellung. Der spanische Jahrhundertkünstler Pablo Picasso (1881–1973) kann hier in einer bislang kaum bekannten und doch sehr wichtigen Facette betrachtet werden.

Zwischen 1905 und 1973 gestaltete Picasso über 150 Künstlerbücher. Dabei interpretierte er Texte von so unterschiedlichen Autoren wie dem Barockdichter Luis Góngora y Argote, Leo Tolstoi und Jean Cocteau. Der Künstler experimentierte virtuos mit allen grafischen Techniken und reizte deren Möglichkeiten aus. Die entstandenen Werke offenbaren die Poesie der Bilderwelt Picassos und sein persönliches Interesse an den literarischen Texten.

Herausragende Werke der Ausstellung sind beispielsweise Illustrationen zu Ovids „Metamorphosen“, zu Prosper Mérimées „Carmen“, die Bilderfolge „Sueño y mentira de Franco“ – ein Protest Picassos gegen den spanischen Faschistenführer – sowie Arbeiten rund um Honoré de Balzacs Erzählung „Le chef-d`oeuvre inconnu.

Termin: Freitag, 12.01.2018 17:00 – 19.00 Uhr

Ort: Kunsthalle Göppingen

Kosten: 10,00 € (ab 10 Teilnehmer).

Inbegriffen sind Eintritt und Führung. Anmeldungen bei der VHS Gingen, vhs@gingen.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/events/vhs-gingen-fuehrung-in-der-kunsthalle-goeppingen-pablo-picasso-und-die-literatur/