Theatersport Improvisationstheater

Datum/Zeit
Date(s) - 19/02/2020
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Eislingen - Stadthalle

Kategorien


Zwei Schauspiel-Mannschaften improvisieren um die Wette. Ohne Netz, ohne doppelten Boden.

Erleben Sie das Kult-Improvisations-Theatererlebnis aus Tübingen unter der Spielleitung von Volker Quandt am 19. Februar 2020 in der Stadthalle Eislingen.

THEATERSPORT™, das ist der Wettkampf zweier Schauspiel-Mannschaften, die sich in der großen Kunst des Improvisierens messen. Nichts ist vorher abgesprochen. Nichts ist vorbereitet. Alles wird auf Zuruf der Zuschauer spontan improvisiert. Da bleibt kein Auge trocken! Die Idee für diese Form des Improvisationstheaters bekam Keith Johnstone, als er in den späten
50-er Jahren Workshops am Royal Court Theatre in London hielt. Mitte der 70-er Jahre zog Keith Johnstone nach Calgary/Kanada und begann mit seinem Loose Moose Theatre Theatersport aufzuziehen.

THEATERSPORT™ ist eine Kooperation des Harlekin-Theaters von Volker Quandt mit dem Landestheater Tübingen. Das Tübinger Team zählt zu den Theatern mit den meisten Theatersport-Aufführungen der Welt.

Für die Veranstaltung am Mittwoch, 19. Februar 2020 um 20:00 Uhr in der Stadthalle Eislingen, gibt es noch Restkarten ab 19,- € im Vorverkauf (Bildungs-, Kultur- und Sportamt und Klaus Gromer in Eislingen, NWZ und i-Punkt Göppingen, Reservix-Vorverkaufsstellen, www.stadthalle-eislingen.de) und an der Abendkasse.

Teilhabe am kulturellen Leben für alle: Personen, die Wohngeld, Arbeitslosengeld II oder Leistungen der Grundsicherung erhalten, sollen dennoch am kulturellen Leben teilnehmen können. Die Stadt Eislingen stellt dazu eine begrenzte Anzahl von Karten kostenlos zur Verfügung. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei der Sozialabteilung der Stadtverwaltung (Telefon: 07161/804-236).

Fotos (LTT/Harlekintheater): Theatersport überrascht mit improvisierten Szenen

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/events/theatersport-improvisationstheater/