Michel in der Suppenschüssel: Habt ihr schon mal was von Michel gehört, der auf dem Hof Katthult in Lönneberga, einem Dorf in Schweden lebte? Etwa nicht?

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 05/10/2020
15:00 - 16:00

Veranstaltungsort
Heiningen - Ernst-Weichel-Schule

Kategorien


In Lönneberga gab es jedenfalls keinen einzigen Menschen, der den schrecklichen kleinen Jungen der Katthulter nicht kannte. Diesen Michel, der mehr Unfug machte, als das Jahr Tage hat. Es hätte ruhig und friedvoll sein können auf Katthult, wenn Michel nicht dort gewesen wäre …
Ein lustiges, schwungvolles Theaterstück für Familien und Kinder ab vier Jahren. Mit Puppen und in liebevoller Ausstattung originell in Szene gesetzt.
Eine Koproduktion der Figurentheater Martinshof 11 und Berta & Co.
Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Kindertheater in der Ernst-Weichel-Schule in Heiningen, Musiksaal.

Beginn: Montag, 05.10.2020, 16:00 – 17:00 Uhr
Eintritt: Vorverkauf: 3,00 € für Kinder / 4,00 € für Erwachsene
Abendkasse: 4,00 € für Kinder / 5,00 € für Erwachsene
Vorverkauf in der Bücherei zu den Öffnungszeiten oder telefonische Anmeldung / Anmeldung per E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Mund-Nasen-Schutz für alle ab 6 Jahre erforderlich ist und Kontaktdaten hinterlegt werden müssen.

Michel in der Suppenschüssel nach dem Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren, erschienen im Oetinger-Verlag. Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, Hamburg.

Ein lustiges, schwungvolles Theaterstück für Familien und Kinder ab 4 Jahren mit Puppen und in liebevoller Ausstattung originell in Szene gesetzt

 Figuren, Bühne und Spiel: Siegrun Zimmermann und Miriam Helfferich

Regie: Matthias Jungermann

Musik: Bernhard Mohl

www.berta-und-co.de

www.figurentheater-martinshof11.de

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/events/michel-in-der-suppenschuessel-habt-ihr-schon-mal-was-von-michel-gehoert-der-auf-dem-hof-katthult-in-loenneberga-einem-dorf-in-schweden-lebte-etwa-nicht/