«

»

Beitrag drucken

Kirchheim/Teck (ES): Handy geraubt (Zeugenaufruf)

Am Montagnachmittag ist es in der Nähe des Spielplatzes im Dürerweg zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen einem 18-jährigen Heranwachsenden und einer Gruppe von zirka fünf weiteren Personen gekommen.

Der junge Mann hatte sich zuvor mit einem 17 Jahre alten Bekannten getroffen und sich zusammen mit diesem gegen 15.15 Uhr in den Dürerweg begeben. Zu den beiden gesellten sich dann mehrere Freunde des 17-Jährigen. Im Verlauf des Gesprächs soll dieser den 18-Jährigen dann zunächst getreten und anschließend zusammen mit den übrigen Personen auf ihn eingeschlagen haben. Dabei wurde dem Heranwachsenden auch sein Handy entwendet. Der 18-Jährige erlitt nicht unerhebliche Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden. Der Grund der Auseinandersetzung dürfte ersten Ermittlungen zufolge in der persönlichen Beziehung zwischen dem Heranwachsenden und seinem 17-jährigen Bekannten zu suchen sein. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07021/501-0 beim Polizeirevier Kirchheim zu melden. (mr)

 

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/85547/

Kommentar verfassen