«

»

Beitrag drucken

Deggingen – Einbrecher kommt durchs Fenster

Am Dienstag stieg ein Unbekannter in ein Haus in Deggingen ein.

Zwischen 19.45 Uhr und 21.40 Uhr hebelte der Dieb an dem Gebäude im Wacholderweg ein Fenster auf. An einer Terrassentür war er zuvor gescheitert. Im Inneren fand der Dieb Schmuck. Den machte er zu seiner Beute und verschwand. Spezialisten der Polizei haben Spuren gesichert und die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen, die in Deggingen verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, sich unter der Telefon-Nr.: 07331/93270 zu melden.

Vor allem in der dunklen Jahreszeit schlagen die Einbrecher zu, so die Erfahrung der Polizei. Dennoch kann jeder etwas tun, um sich vor den Einbrüchen zu schützen. Dazu gibt die Polizei folgende Tipps:

– Verschließen Sie Fenster, Balkon- und Terrassentüren, schließen Sie Haustüren immer zweifach ab, auch bei kurzer Abwesenheit.

– Vorsicht: Gekippte Fenster sind von Einbrechern leicht zu öffnen.

– Wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben, wechseln Sie umgehend den Schließzylinder aus.

– Deponieren Sie Ihren Haus- oder Wohnungsschlüssel niemals draußen. Einbrecher kennen jedes Versteck!

– Rollläden sollten nur zur Nachtzeit geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den ersten Blick Ihre Abwesenheit signalisieren.

– Lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel nicht innen stecken.

 

PM     Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/83512/

Kommentar verfassen