«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: B 29 nach Unfall blockiert

Ein 58 Jahre alter Fahrer eines Ford Transit mit Pkw-Anhänger fuhr am Montag um 14:35 Uhr bei Gmünd-West wohl etwas schnell auf die B 29 in Richtung Lorch auf.

Hierbei schaukelte sich das Gespann auf und geriet ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen. An Pkw und Anhänger war ein Sachschaden von circa 11.000 Euro entstanden. Die Fahrbahn war bis 16:15 gesperrt und musste über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Dadurch hatte sich ein Stau gebildet.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/83416/

Kommentar verfassen