Donzdorf – Ausgebremst

Ohne Grund bremste ein Autofahrer ab und verursachte einen Unfall.

Am Freitag gegen 22.15 Uhr befuhren zwei Pkw die Dieselstraße von Donzdorf kommend in Richtung Kreisverkehr bei der dortigen Tankstelle. Ca. 150 Meter vor dem Kreisel bremste der vordere Autofahrer ohne zwingenden Grund stark ab. Der dahinter fahrende 21-jährige VW-Lenker musste ebenfalls stark abbremsen und verlor hierbei die Kontrolle über seinen Wagen. Er fuhr gegen ein Schild und landete im Straßengraben. Am VW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro; der Fahrer blieb unverletzt. Von dem Verursacher ist lediglich bekannt, dass er in rotes Fahrzeug fuhr. Zeugen, die den Unfall gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Eislingen (07161/8510) zu melden.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/7385/

Kommentar verfassen