«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd: Unfall mit 10.000 Euro Schaden

Eine 30-jährige Mazda-Lenkerin bog am Montag, gegen 8.35 Uhr, von der B 29 her kommend nach links in die L 1157 ein.

Dabei schätzte sie die Situation falsch ein und kollidierte mit dem VW eines 40-Jährigen, der von Iggingen in Richtung Hussenhofen unterwegs war. Durch den Zusammenstoß entstand an beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro. Durch austretenden Rauch aus dem Motorraum des VWs wurde die Freiwillige Feuerwehr Iggingen verständigt. Beide Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/6684/

Kommentar verfassen