Kirchheim (ES): Beim Einbruch erwischt

Drei bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zum Donnerstag von einem Zeugen beim Einbruch in einen Kiosk in der Kirchheimer Einsteinstraße erwischt worden.

Der Mann hörte gegen 0.30 Uhr verdächtige Geräusche und bemerkte, wie sich das Trio an der Rückseite zu schaffen machte. Die Unbekannten hatten die Scheibe des Grills eingeschlagen. Als die Täter den Zeugen bemerkten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Gießnaubach. Sie konnten unerkannt entkommen.

Der Mann versäumte es, in der Nacht sofort die Polizei zu verständigen. Er meldete den Einbruch erst am Morgen dem Betreiber des Kiosks. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang darum, dass man als Zeuge eines Einbruchs sofort die Polizei verständigt und die Täter unauffällig beobachtet. Ihnen sollte auf keinen Fall zugerufen oder gar angedroht werden, dass man die Polizei rufen werde. (ms)

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/52985/

Kommentar verfassen