Eislingen – Verbrannte Pizza löst Rauchmelder aus

Am Sonntagmorgen gegen 07.20 Uhr eilten die Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr in die Staufeneckstraße.

Ein Rauchmelder im 6. Stock des Mehrfamilienhauses hatte angeschlagen. Die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 24 Mann ausgerückt war, öffnete die Tür uns stellte starken Qualm aus einem Backofen fest.

Der 43-jährige Mieter lag schlafend in der Wohnung und konnte erst nach mehreren Versuchen geweckt werden. Er wurde vorsorglich in die Klinik gebracht. Schaden entstand keiner.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/52302/

Kommentar verfassen