«

»

Beitrag drucken

Kirchheim/Teck (ES): Radlerin nach Sturz in der Klinik

Eine 76-jährige Radlerin ist am Sonntagabend, gegen 18.30 Uhr, ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer verunglückt.

Die Frau bog von der Plochinger Straße nach links in einen für Radfahrer freigegebenen Fußweg ab. An der leichten Steigung wurde sie langsamer und verlor die Kontrolle über ihr Rad, weshalb sie nach links kippte und mit dem Kopf gegen ein Geländer einer Tiefgaragenzufahrt prallte.

Zur Behandlung ihrer Kopfverletzungen musste die Radlerin, die bei dem Unfall keinen Helm getragen hatte, vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. (ak)

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/46370/

Kommentar verfassen