Schwäbisch Gmünd: Wildschweine in Gartenpool verendet

Vier Wildschweine fielen am Sonntagvormittag in einen Gartenpool in der Schwarzwaldstraße.

Ab etwa 11.30 Uhr wurden Polizei, Feuerwehrund Veterinär zur Rettung der Tiere verständigt. Um die Tiere lebend aus ihrer misslichen Lage zu befreien, pumpte die Freiwillige Feuerwehr das Wasser aus dem Schwimmbecken. Drei der vier Tiere überlebten dennoch nicht. Zwei ertranken, eines konnte zunächst aus dem Wasser gerettet werden, musste dann aber auf tierärztliche Anweisung eingeschläfert werden. Nur eine Bache konnte eine eingeschobene Rampe zu einem Entkommen nutzen. Am Pool hinterließen die Tiere einen Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/36539/

Kommentar verfassen