Tag der Offenen Tür bei der Feuerwehr Eislingen

Was ist eigentlich in der Feuerwache los? Wohnt jemand in der Feuerwache? Oder wie sieht es denn in der Feuerwache in Eislingen aus. Es ist wieder soweit.  Am Sonntag, den 11. September werden die Türen der Feuerwache und die der Feuerwehrfahrzeuge geöffnet.  Die Eislinger Feuerwehr veranstaltet zum Abschluss der Sommerferien einen Tag der offenen Tür.

K640_Feuerwehr EislingenDie Tore der Feuerwache werden am Sonntag, den 11.09.2016 pünktlich ab 10 Uhr geöffnet sein. In der Zeit am Sonntag von 10-18 Uhr ist die Stuttgarter Straße zwischen der Holzheimer Straße und der Mühlbachstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Hier wird die Feuerwehr den Besuchern ihre Fahrzeuge präsentieren. Bei der Fahrzeugpräsentation werden Oldtimerfahrzeuge, Fahrzeuge der Bereitschaftspolizei und als besonderes Highlight wird das Mehrzweckfahrzeug der Landesjugendfeuerwehr Baden-Württemberg ausgestellt. Bei dem Mehrzweckfahrzeug handelt es sich um ein speziell ausgebautes Fahrzeug das die Jugendfeuerwehren in Baden-Württemberg für Lagerfahrten und sonstigen Veranstaltungen genutzt werden kann.

Die Eislinger Jugendfeuerwehr wird an diesem Tag eine Spielstraße für die kleinen Besucher aufbauen und betreiben. Während die kleinen Besucher sich in der Feuerwehrgeschicklichkeit und Löschübungen versuchen, können sich die Eltern und Großeltern bei gekühltem Getränken oder leckeren Speisen stärken.

Die Speisekarte, für diesen Tag der offenen Tür, reicht von der einfachen Roten Wurst über Pommes bis hin zum deftigen Chilli Con Carne. Kommen Sie vorbei und werfen sie einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr. Ihre Eislinger Feuerwehr freut sich auf Ihren Besuch.

 

++++ Jürgen Eisele, Pressesprecher / Feuerwehr Eislingen ++++++

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/34351/

Kommentar verfassen