Schwäbisch Gmünd: Ohne Licht und ohne Helm, dafür aber mit Alkohol

Im Rahmen einer routinemäßigen Kontrolle stoppten Beamte des Gmünder Polizeireviers am Montagabend gegen 23.40 Uhr einen Roller, der ihnen aufgefallen war, weil er auf dem Gehweg der Rinderbacher Gasse unterwegs war und an dem Fahrzeug kein Licht eingeschaltet war.

Sowohl der 48 Jahre alte Fahrer, wie auch seine 36-jährige Sozia trugen keinen Sturzhelm. Während der Kontrolle fiel den Ordnungshütern deutlicher Alkoholgeruch bei dem Zweiradfahrer auf.

Ein durchgeführter Vortest verlief positiv.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/32834/

Kommentar verfassen