Eislingen – Stichflamme vom Grill löst Feuer aus

Ein Grillfeuer am Sonntagabend gegen 19 Uhr löste den Einsatz von Feuerwehr und Polizei aus.

Ein 28-jähriger Mann wolle das Grillfeuer auf der Terrasse in der Silcherstraße mit etwas Spiritus anzünden. Die Stichflamme entzündete eine neben dem Grill stehende Plastiktruhe für Polsterauflagen. Durch den Brand wurden die Hauswand und die Markise leicht beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Den Brand konnte der 28-Jährige, der leichte Verbrennung am Unterarm durch die Stichflamme erlitt, mit einem Gartenschlauch selbst löschen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/31341/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.