Kirchheim unter Teck (ES): Polizeilicher Weckdienst

Eine angetrunkene Frau ist in der Nacht zum Mittwoch in der S-Bahn eingeschlafen und konnte erst mit Hilfe der Polizei geweckt werden.

Die 28 Jahre alte Frau war gegen 01.15 Uhr dem Lokführer aufgefallen, als sie auch an der Endhaltstation in Kirchheim keinerlei Regung zeigte. Der Lokführer versuchte die Schlafende zu wecken, was ihm nicht gelang. Als schließlich der Hund der 28-Jährigen knurrte und nach dem Mann schnappte, rief dieser die Polizei. Eine Besatzung der Polizeihundeführer führte den Hund aus dem Zug. Danach konnte die Schlafende erfolgreich geweckt werden. In Begleitung ihres Hundes begab sich die Frau auf den weiteren Heimweg. (sh)

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/31155/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.