Umgestürzter Zweiachsmäher an der L1230 zwischen Geislingen und Türkheim

Am Mittwoch 22.06.2016 um 09:40 Uhr löste die Integrierte Leitstelle in Göppingen Alarm für die Feuerwehr Geislingen aus. Gemeldet wurde ein umgestürztes Fahrzeug mit einer eingeklemmten Person.

Lage beim Eintreffen der Feuerwehr:

Der Zweiachsmäher lag in der Böschung auf der Seite. Der Fahrer war von vorbeifahrenden Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit worden.

Maßnahmen der Feuerwehr:

Aus dem Zweiachsmäher liefen Betriebsstoffe aus. Diese wurden von der Feuerwehr aufgefangen. Mit der Seilwinde des Rüstwagens der Feuerwehr wurde das verunglückte Fahrzeug wieder auf die Räder gestellt. Das verunreinigte Erdreich wurde von der Feuerwehr abgetragen. Der leichte Verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in die Klinik mitgenommen.

Schaden: 7.000 €

Verletzte: 1x leicht Verletzt

Einsatzkräfte:

26 Feuerwehrmitglieder

4 Einsatzfahrzeuge Feuerwehr (Rüstzug)

1 Rettungswagen

1 Polizeistreife

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/31147/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.