Ebersbach – Im Dunkeln ohne Licht unterwegs

Nicht warten wollte ein Radfahrer am Donnerstag in Ebersbach – und verletzte sich

Ein Mountainbiker fuhr gegen 21 Uhr in der Leintelstraße in Richtung Büchenbronner Straße. Kurz nach der Einmündung staute sich vor ihm der Verkehr. Da der 50-Jährige nicht warten wollte überholte er einen Opel. Dabei kam ihm ein Auto entgegen. Dessen Fahrer konnte den Radler nur schlecht erkennen, da dieser kein Licht hatte. Der Zweiradfahrer wollte einen Zusammenstoß vermeiden und fuhr deshalb nach rechts. Dabei streifte er den Vectra. Der Radfahrer verletzte sich leicht. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/29051/

Kommentar verfassen