Eislingen – Hund attackiert Paketzustellerin

Leichte Verletzungen erlitt eine Frau, als sie ein Paket zustellen wollte.

Am Freitagmorgen gegen 10.00 Uhr wollte eine 57 Jahre alte Frau ein Paket zustellen. Als Ablageort war ein Platz im Garten eines Hauses vereinbart worden. Auf dem Weg dorthin rannte ihr plötzlich der Jack Russel Terrier des Hausbesitzers entgegen. Der Hund biss die Frau unvermittelt in eine Kniekehle. Der 57-Jährigen gelang es, den Terrier von sich wegzudrücken und das Gartentor zu schließen. Durch das Gebell wurde der Hausbesitzer auf die Situation aufmerksam. Er kümmerte sich sofort um die leicht verletzte Frau und fuhr sie zu einem Arzt. Nichts desto trotz erwartet ihn nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/117344/

Kommentar verfassen