Deutscher Betriebsräte-Preis 2015 – Top-Projekte hinterm Werkstor im Kreis Göppingen gesucht

Der Endspurt läuft: Noch bis zum 30. April werden im Kreis Göppingen Top-Projekte von Betriebsräten gesucht. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ruft Betriebsräte auf, beim „Deutschen Betriebsräte-Preis 2015“ mitzumachen.

Mike Paul„Egal, ob auf der Baustelle oder hinter dem Werkstor – Arbeitnehmervertreter, die etwas Besonderes auf die Beine stellen, sollten ihren Hut in den Ring werfen. Immerhin sind sie für den Arbeitsalltag im Kreis Göppingen enorm wichtig: Sie sichern Jobs, verbessern das Betriebsklima und optimieren den Arbeitsschutz“, sagt Mike Paul, Bezirksvorsitzender der IG BAU Stuttgart. Im Kreis Göppingen gebe es Betriebsräte, die sich für die Beschäftigten sehr viel einfallen lassen, so Mike Paul: „Ihre Arbeit ist deshalb auch ein Vorbild auf Bundesebene.“ Der Deutsche Betriebsräte-Preis steht unter der Schirmherrschaft von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles und wird im Herbst in Berlin verliehen. Weitere Infos gibt es im Internet unter: http://www.betriebsraetetag.de/betriebsraete-preis.html

 

Foto (IG Bau): Will den „Deutschen Betriebsräte-Preis 2015“ in den Kreis Göppingen holen: Mike Paul. Der Bezirksvorsitzende der IG BAU Stuttgart ruft dazu auf, Vorzeige-Betriebsräte für den Wettbewerb zu nominieren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/5450/

Kommentar verfassen