«

»

Beitrag drucken

TATORT Dalí in Bibliothek Göppingen

Es geht um Fälschungen und kriminelle Machenschaften – eingebettet in eine Liebesgeschichte.

Auf eine gelbe Rose tritt Pfleger Anton, als er Herrn A. am Morgen sein Frühstück bringen will. Lange schon bekam Herr A. keinen Besuch mehr. Pfleger Anton hebt die gelbe Rose auf – und bemerkt dann erst, dass Herr A. angezogen und mit weit aufgerissenen Augen auf seinem Bett liegt. – Die Freundin von Pfleger Anton, Fleischereiverkäuferin, entdeckt zwischen aufgehängten Schweinehälften eine männliche Leiche. – Was hat das mit Kunstwerken von Salvador Dalí zu tun? Im Kriminalroman „TATORT Dalí“ werden Sie es erfahren. Die spannende Geschichte entführt in die Kunstszene. Meisterhaft geschrieben ist der Kriminalroman „TATORT Dalí“, ein Krimi für Kunstfreunde und Verliebte, von Annerose Fischer-Bucher aus Göppingen. Die Autorin ist Germanistin und Politikwissenschaftlerin und arbeitet als freie Journalistin.

Freuen Sie sich auf einen spannenden, unterhaltsamen Abend mit Annerose Fischer-Bucher aus Göppingen. Eingeladen wird, in Zusammenarbeit mit dem Manuela Kinzel Verlag, am Donnerstag, den 14. September um 20 Uhr in die Stadtbibliothek Göppingen. Statt einem Eintritt bitten die Ermittler um eine Spende für die Aktion „Gute Taten“ der NWZ.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/54831/

Kommentar verfassen