«

»

Beitrag drucken

Schlotzer in Ottenbach

Eine Zeitreise ins Dorfleben der 60er Jahre bietet am Mittwoch, 27. Juli Karl Schönweiler in Ottenbach. Der Autor und Heimatdichter lädt zu einer kleinen Tour mit „literarischen Bonbons“ ein. Zwischen Backhäusle, Schafweide und Mostpresse bekommen die Besucher neben einem Glas Most oder Apfelsaft Geschichten aus seinem neuen Buch „Schlotzer für a Zehnerle“ serviert. Die mit schwäbischen Dialogen gewürzten Geschichten beschreiben in amüsanten Episoden Erlebnisse des Buben Till, erzählen von alten Traditionen wie dem „Häfela“ und den alten Handwerksbetrieben im Dorf. Vom Hof der Familie Schönweiler geht es dann in die schöne Landschaft des Ottenbacher Tales. Nach ca. 4 Kilometern leichter Wanderung  gibt es im Albvereinshaus Kaffe/Kuchen oder ein Vesper. (Im Unkostenbeitrag von 5 € nicht enthalten). Anmeldungen bis 25. Juli unter Tel. 07165 8421. Treffpunkt ist Ottenbach, Schulstraße 21 bei Karl Schönweiler. gebeten. Eine Veranstaltung im Rahmen des Sommers der Verführungen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/32807/

Kommentar verfassen