«

»

Beitrag drucken

Marita Dingeldein auf Vereinigte Internet

Nach massiven Umstrukturierungen in 2015 startet die Onlineplattform für Kunst – Vereinigte Internet Galerien – 2016 massiv durch.

Das Bilder- und Künstlerprogramm wurde im Dezember massiv erweitert.

Unter anderem wurden Bilder von Marita Dingeldein aufgenommen, die im Herbst 2015 eine sehr erfolgreiche Ausstellung in unserer Partnergalerie „Galerie Stauferland“ hatte. Einige Bilder konnten verkauft werden. Die bei uns in der Online-Galerie gezeigten Bilder sind größtenteils noch erhältlich. Gerne dürfen Sie sich auch telefonisch bei uns melden: 07165 / 168 533.

Marita Dingeldein malt – und wie sie selbst über ihre Arbeitsweise sagt experimentiert seit mehr als 30 Jahren. Immer wieder ist sie auf der Suche. Auf der Suche nach Neuem. Und das ist heute noch so – wie vor 30 Jahren.

Von einer anfänglich naturalistischen Arbeitsweise ging sie immer mehr den Weg zu einer gemäßigten Abstraktion. Das lag mit Sicherheit auch aber nicht nur an ihren Lehrern.

Ihre künstlerische Ausbildung startete sie mit einem Fernstudium an der ABC-Künstlerschule „Paris“ in Hamburg. Heinz Böckmann regte sie in Arizona zu einer beginnenden Abstraktion an. Weitere Lehrer wie Jupp Jost, bekannt durch seine Kirchenmalereien und Kirchenfenster, wie auch Professor Rolf Loch verstärkten den Trend zur Abstraktion. Und auch die Kunstmalerin Sylvia Heidenbluth übte Einfluss auf den Stil Marita Dingeldeins aus.

Aber vor allem „Das Zu-sich-selbst-Finden“, die Freude am künstlerischen Gestalten und der Wunsch die Kunst den Menschen näher zu bringen, ist für Marita Dingeldein das entscheidende künstlerische Element und für sie das wichtigste Ziel.

Daher befasst sie sich mit Farben, Formen, Materialien, Gesehenem, Erlebtem und Inspiration. Die Erprobung ihrer kreativen Möglichkeiten, sowie die Faszination der schöpferischen Vielfalt der Formen und Rhythmen, ihre Bewegungen, das Feine und Kraftvolle herauszuarbeiten ist Marita Dingeldeins Passion Die Kontraste, leuchtende Farben und leise Töne, begeistern Marita Dingeldein jeden Tag aufs Neue.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/21591/

Kommentar verfassen