«

»

Beitrag drucken

Vernissage SEHimpulse in Hohenstaufen

Nach der erfolgreichen Kulturnacht in Hohenstaufen findet in der Galerie Stauferland, Pfarrgasse 5, ein weiteres kulturelles Ereignis statt. Zur Vernissage „SEHimpulse“ von Barbara Rauschenbach aus Schlat wird am Sonntag, 4. September um 11.30 Uhr herzlich in die Galerie Stauferland, Pfarrgasse 5, Hohenstaufen eingeladen.

Leben, Freude, Motivationen stecken in ihren Bildern. Barbara Rauschenbach erarbeitete neue SEHimpulse in ihren Malereien und Collagen. Verschiedenste Techniken, auch skulpturelle Malerei, erwarten die Besucher der Vernissage und Ausstellung, welche bis zum 3. Oktober 2016 gezeigt werden wird.

Galerist Rüdiger Wolff präsentiert diese Arbeiten, zeigen sie doch die vielfältigen Kunst-Techniken, die Barbara Rauschenbach aus Schlat in ihren Werken vereint.

Zeitgenössische Kalligraphie, die ihre Entstehung als Schreibkunst in Ostasien fand, bewegte die Künstlerin, die bis heute lebendigste und in Japan am meisten verbreitete Schrift-Kunst in ihre Werke zu integrieren und diese mit Farbe und Zeichnung zu kombinieren.

So findet in den Bildern eine Begegnung mit Schrift und Farbe und Motiven statt, die in groß- und kleinformatigen Arbeiten zu betrachten sind.

Einige Werke aus dem Bildband „individuart sehimpulse“, erschienen im Manuela Kinzel Verlag, über die Collagen und die Malerei der Künstlerin aus Schlat werden von deren Besitzern für die Ausstellung zur Verfügung gestellt. Dr. Michael Huhn wird die Laudatio halten.

Gönnen Sie sich diese Impulse auslösende Kunst von Barbara Rauschenbach, deren Bilder der Ausdruck der Lebensfreude und Euphorie schöner Dinge sind.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/34047/

Kommentar verfassen