«

»

Beitrag drucken

Mit Kaiserin Beatrix unterwegs

Bei einem Spaziergang um und über den Hohenstaufen stellt die Autorin Eleonore Dehnerdt ihre gut recherchierte Romanbiografie „Und Barbarossa weinte“ vor. Darin stellt sie Kaiserin Beatrix von Burgund (* um 1144- 1184) vor. Der sensibel und wortgewaltig geschriebene Roman lässt den Leser tief in die Welt des Mittelalters eintauchen. Welfen und Staufer kämpfen um die Macht. Kaiser Barbarossa heiratet dir junge Beatrix. Wir nehmen im Buch am Leben der jungen Königin teil, wohnen ihrer Krönung bei, dem Brautlager, Ritterturnieren und ihrem Erwachsenwerden. Die berühmten Söhne Heinrich, Friedrich und Philipp werden geboren, zwei im Kloster Lorch begraben.

An ausgewählten Orten liest die Autorin Eleonore Dehnerdt aus ihrem Buch. Nach der etwa 2 stündigen Veranstaltung gibt es in der Galerie Stauferland die Möglichkeit zum Austausch. Festes Schuhwerk ist empfehlenswert. Die Veranstaltung im Rahmen vom Sommer der Verführungen am Donnerstag, 19. Juli 2018 findet um 17 Uhr statt. Treffpunkt ist an der Barbarossakirche in Hohenstaufen. Pro Person kostet es 7 €. Um Anmeldung beim Manuela Kinzel Verlag wird bis 16. Juli gebeten. Tel. 07165 / 929 399.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/freizeit/74946/

Kommentar verfassen