«

»

Beitrag drucken

Erfolgreiche Vernissage in Hohenstaufen

Die erste Vernissage im Jahr 2016 war ein voller Erfolg für die Galerie Stauferland in Hohenstaufen. Trotz der kühlen Temperaturen kamen über 20 Gäste.

Seit Donnerstagabend, 28. April 2016, zeigt Oliver Kage vom Schloss Weißenstein seine Fotografien der Serie „momentum“. Ja, es sind ganz spezielle Momente, die Oliver Kage in seinen Fotos festhält. Es sind Momente einer vergangenen Zeit. Der morbide Charme des Verfalls ist nur ein besonderes Stadium einer lang währenden, kontinuierlichen Veränderung.

Diese Veränderung ist langsam genug, so dass sie der Mensch, der als „Besucher“ wieder in diese Welt eindringt, diese wahrnehmen kann. Bilder von den halb verwischten Spuren menschlicher Aktivitäten halten für einen Moment den Veränderungsprozess an.

Sie geben Zeit zur Erinnerung, zur Besinnung und zur Entdeckung der seltsam ästhetischen Atmosphäre und der surreal wirkenden Poesie: Momente, festgehalten, gebannt, eingefroren.

Momente die schon lange vergangen sind, deren Echo uns in den fotografischen Werken noch erreicht, als sei es gerade eben gewesen. So hört man den letzten Anschlag des Klaviers noch im Ohr verhallen.

Die Ausstellung „momentum“ in der Galerie Stauferland in der Pfarrgasse 5 in Hohenstaufen ist noch bis 20. Mai 2016 er erleben. Weiterhin können sich interessierte Besucher die Bilder von etwa 10 weiteren Künstlern anschauen, so Barbara Groß, Hildegard Beck, Annusch Pallasch, Margret Duisberg, Claus Schrag, Klaus Bürgle…

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/28787/

Kommentar verfassen