«

»

Beitrag drucken

BWIHK unterstützt Start-up BW Summit 2019

IHK-Ansprechpartner aus den Bereichen Gründung/Start-ups, International, Recht und Technologie/Innovation vertreten

Am 1. Februar 2019 findet auf der Landesmesse Stuttgart der Start-up BW Summit des Landes statt. 4.000 Teilnehmende, darunter 350 Start-ups aus Baden-Württemberg und internationalen Partnerregionen, 200 Netzwerkpartner aus Beratung, Förderung und Technologietransfer sowie zahlreiche B2B-Partner aus Großunternehmen und Mittelstand, VCs und Business Angels, werden erwartet. Die zwölf baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern sind unter dem Dach des BWIHK auf der Landesinsel als Teil der Start-up-Community Baden-Württemberg mit dabei. IHK-Experten aus den Bereichen Gründung/Start-ups, International, Recht und Technologie/Innovation werden vor Ort sein.

„Die Teilnahme am Start-up BW Summit 2019 ist für die baden-württembergischen IHKs ein absolutes Muss“, erklärt Prof. Dr. Dr. h. c. Harald Unkelbach, Präsident der für den Bereich Gewerbeförderung der baden-württembergischen IHKs federführenden IHK Heilbronn-Franken. „Wir treffen dort auf viele junge und innovative Start-ups, denen wir mit unseren vielfältigen Angeboten und unserem umfangreichen Know-how in den Bereichen Gründung, Wachstum, Finanzierung, Internationalisierung, Recht, Technologie und Innovation ganz praktische Unterstützung anbieten können“.

Beim Programm auf der Haupttribüne wird Christian O. Erbe, BWIHK-Vizepräsident und Präsident der IHK Reutlingen, bei der Podiumsdiskussion „Baden-Württemberg und seine internationalen Partner-Ökosysteme“ mitwirken. Für den Vizepräsidenten ist es wichtig, dass die Baden-Württembergische Wirtschaft international vorne liegt. „Nicht abhängen lassen heißt Innovationen voranbringen. Mit der Wissenschaft, mit Unternehmen und eben auch mit Startups, die ihre neuen Ideen zum Teil unkonventionell umsetzen und gerade dadurch erfolgreich sind.“

Mehr Informationen zum Start-up BW Summit 2019 und eine Online-Anmeldung gibt es unter www.startupbw.de/summit. Die Teilnahme ist kostenfrei.

PM BWIHK

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/85143/

Kommentar verfassen