«

»

Beitrag drucken

Mitarbeitereinsatz im Ausland – IHK erklärt, auf was geachtet werden muss

In einer Veranstaltung informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart über bürokratische und inhaltliche Anforderungen bei Mitarbeitereinsätzen im Ausland.

Durch die Internationalisierung des Wirtschaftsverkehrs werden immer mehr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Dienstleistungserbringungen im Ausland eingesetzt. Eine Vielzahl von Referentinnen und Referenten beraten Führungs- und Fachkräfte, wie Entsendungen in Drittstaaten, wie die USA oder die Schweiz, aber auch in EU-Länder rechtssicher gestaltet werden. Der 1st Secretary (Economic) der Britischen Botschaft in Berlin rundet die Veranstaltung mit einem Ausblick auf Großbritannien nach dem Brexit ab.

Die Veranstaltung findet statt am 2. März 2018 von 8:30 bis 17:15 Uhr im IHK-Haus, Jägerstraße 30, 70174 Stuttgart. Die Teilnahme kostet 150 Euro. Anmeldungen sind möglich unter www.ihk.st/event/175105868.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/64786/

Kommentar verfassen