Geschichten aus dem Hotelalltag – BVMW startet mit ungewöhnlicher Unternehmerlounge ins neue Jahr

Zu einer Unternehmerlounge der besonderen Art lädt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) am Dienstag, 19. Januar, ins Bad-Hotel nach Bad Überkingen ein. Bei einer Hotelführung erfahren die Unternehmer Geschichten aus dem Hotelalltag und werden zudem in den verschiedenen Räumlichkeiten mit kleinen kulinarischen Genüssen verwöhnt.

In Hotels und Hotelzimmern passieren die unglaublichsten Dinge, das lässt sich leicht annehmen. Wissen tun dies nur die Beteiligten und der Hotelier. Manche Geschichten sind so skurril, dass es sich lohnt, sie einmal zu erzählen. Die Gastgeberin des Abends, Hotelmanagerin Beate Zumbühl, und Gäste werden von Erlebnissen aus dem Hotelalltag erzählen und den Teilnehmern an der BVMW-Unternehmerlounge zu unterschiedlichen Stationen des Hauses führen.

Der Krimiautor Manfred Bomm wird übrigens ein Hotelerlebnis aus seinem Buch „Blutsauger“ lesen. Dabei werden die Zuhörer staunen, wie eng die Fiktion seiner Geschichte mit der Realität verwoben ist. In den jeweiligen Räumlich­keiten werden die Teilnehmer mit kleinen Leckereien aus der Hotelküche verwöhnt.

Die Unternehmerlounge bietet zudem Einblicke in die Arbeit des in Bad Überkingen ansässigen international tätigen Getränkeunternehmens IQ 4 YOU. Thema: „Die Kunst, Wasser zu verwandeln“.

BVMW-Kreisstellenleiter Lothar Lehner (Geislingen) sieht in den regelmäßig stattfindenden Treffen seines Verbandes für die teilnehmenden Unternehmer einen Mehrwert, da nicht nur besondere Gesprächspartner warten, sondern auch die Möglichkeit besteht, Geschäftsideen, Kreativität und Visionen zu präsentieren. „Und das außerhalb des gewohnten Umfeldes. Das sorgt auch für Entspannung und etwas Spaß“, so Lehner.

Die Teilnehmerzahl an dieser Veranstaltung ist begrenzt. Die Kostenbeteiligung liegt bei 15 Euro für Mitglieder des BVMW und 20 Euro für Nicht-Mitglieder. Anmeldungen per E-Mail an: lothar.lehner@bvmw.de oder telefonisch unter 07161 / 15 83 81 2 oder 07331 / 210 599.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/21755/

Kommentar verfassen