Uni der Generationen in Göppingen

Am Montag, 7. Dezember, von 14 bis 16 Uhr spricht Dr. Bernd Villhauer, Geschäftsführer des Weltethos-Instituts an der Universität Tübingen, über das Thema „Auf dem Weg zum guten Geld – Finanzethos und Geldtheorie“.

Uni der GenerationenAlle reden vom Geld, aber keiner versteht es. Was ist denn eigentlich Geld, wann, wie und warum wurde es erfunden und was ist sein Geheimnis? Diese Fragen sollen im Vortrag angesprochen werden. Aber es geht nicht nur um eine geschichtliche oder philosophische Einordnung des Geldes. Gemeinsam soll verstanden werden, was die aktuellen Probleme in der Geldordnung sein könnten und was die aktuellen Finanz- und Schuldenkrisen mit den Eigenschaften des Geldes zu tun haben. Am Ende soll etwas klarer sein, was das für eine Macht ist, die alle in ihren Geldbeuteln herumtragen. Die Vorlesung findet in der Aula der Hochschule, Robert-Bosch-Straße 1, 3. OG, statt. Die Kosten betragen sechs Euro; Anmeldungen sind möglich im ipunkt im Rathaus oder unter www.ssr-gp.de.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/20094/

Kommentar verfassen