Glücksspiel in Deutschland – das gilt es zu beachten

Das Glücksspiel erfreut sich in Deutschland und weltweit einer großen Beliebtheit. Allein in Deutschland nehmen jedes Jahr mehr als 30 Millionen Menschen an Lotterien teil und sowohl in Städten als auch im Internet steigt die Zahl an Casinos, in denen Spieler die verschiedensten Glücksspiele zur Auswahl haben.

Das Glücksspiel ist in Deutschland allerdings stark reguliert. Damit sollen zum einen die Spieler geschützt werden und zum anderen sollen dadurch kriminelle Handlungen von unseriösen Anbietern unterbunden werden. Wer in Deutschland deshalb an Lotterien teilnehmen möchte oder im Casino spielen will, sollte wissen, welche Regeln gelten und worauf es zu achten gilt.

 

Der Glücksspielstaatsvertrag

Seit dem 1. Juli 2021 wird das Glücksspiel durch den Glücksspielstaatsvertrag geregelt. Dieser sorgt in Deutschland für einheitliche Regelungen, die Nutzer vor Betrug und Spielsucht schützen sollen. Jeder Anbieter benötigt seither eine entsprechende Lizenz, um Glücksspiele anbieten zu dürfen. Um diese zu erhalten, müssen die Anbieter verschiedene Voraussetzungen erfüllen und sich an bestimmte Regeln.

So muss unter anderem der Kinder- und Jugendschutz gewährleistet sein. Zudem müssen Maßnahmen zur Suchtprävention umgesetzt werden. Auch für Lotterien gilt, dass diese staatlich genehmigt sein müssen.

Seriöse Anbieter nutzen

Wer bei einer Lotterie eine realistische Chance auf einen Gewinn haben möchte, sollte nur bei seriösen und lizenzierten Anbietern teilnehmen. Ansonsten riskiert man, das Opfer von kriminellen Machenschaften zu werden. Eine sichere Möglichkeit, um solche Anbieter zu finden, ist die Nutzung der sogenannten White List. Dort werden von den zuständigen Behörden alle Veranstalter und Vermittler aufgelistet, welche über eine Erlaubnis oder eine Konzession nach dem Glücksspielstaatsvertrag verfügen. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert und bietet deshalb die höchste Sicherheit.

Ein seriöser Anbieter für Lotterien ist zum Beispiel die staatliche Lotterie-Einnahme NEUGEBAUER mit dem exklusiven Joker-Club, welche heute zu den fünf größten Lotterie-Einnahmen Deutschlands gehört. Über den Joker-Club haben die Mitglieder Zugriff auf verschiedene Vorteile und Dienste. Dazu gehören eine monatliche Club-Zeitschrift, ein kostenloser Schlüsselfund-Service und der Zugriff auf den gebührenfreien Telefon-Service des Anbieters. Darüber hinaus können Mitglieder an regelmäßigen und kostenlosen Extra-Gewinnspielen teilnehmen. Aktuell gibt es dort die Chance, ein neues Auto oder eine Traumreise im Wert von 5.000 Euro zu gewinnen.

Vorsicht bei Online-Casinos

Gerade im Internet tummeln sich viele unseriöse Anbieter, die weder vertrauenswürdig sind noch die Erlaubnis besitzen, entsprechende Dienste anzubieten. Wer folglich im Internet an Glücksspielen teilnehmen möchte oder in Casinos spielen möchte, sollte sich vorab informieren, ob es sich bei dem Casino um einen seriösen Anbieter handelt. Ansonsten läuft man Gefahr, sich strafbar zu machen oder eventuelle Gewinne nicht ausgezahlt zu bekommen, obwohl man Geld eingezahlt hat.

Um herauszufinden, ob es sich um ein unseriöses Angebot handelt, hat man mehrere Möglichkeiten. Als Erstes sollte auf das Impressum geschaut werden. Viele unseriöse Casinos haben ihren Sitz in Drittländern, in denen das Glücksspiel nicht oder nur schlecht reguliert wird und wo sie nicht strafrechtlich verfolgt werden können. Ein weiteres Indiz für unseriöse Anbieter sind häufige Rechtschreibfehler auf der Webseite, da viele Betrüger nicht über gute Deutschkenntnisse verfügen. Weitere Anzeichen sind eine fehlende Lizenz, utopische Bonusversprechungen und eine fehlende Möglichkeit, den Kundendienst zu erreichen.

Foto von pixabay

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/139722/

Kommentar verfassen