«

»

Beitrag drucken

BVMW-Kreischef Lehner begrüßt die Berufung von Wolfgang Reinhart – Ex-Minister jetzt Bundesgeschäftsführer Politik beim Verband

Neue Impulse für die Arbeit des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft erhofft sich Kreisvorsitzender Lothar Lehner (Geislingen) von der Berufung von Professor Dr.  Wolfgang Reinhart zum neuen Bundesgeschäftsführer Politik des Verbandes. Von dieser Personalentscheidung des Bundesverbandes könne auch der Kreisverband Göppingen profitieren, so Lehner. Schließlich stamme Reinhart aus dem Ländle.

Die politische Karriere begann Reinhart als Mitglied des Kreistages im Main-Tauber-Kreis. Seit 1992 ist er Mitglied des Landtags und war nach seiner Zeit als Staatssekretär im Stuttgarter Finanzministerium von 2005 bis 2011 Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten, sowie Bevollmächtigter des Landes beim Bund. „In dieser Funktion koordinierte er alle 16 Bundesländer im Vermittlungsausschuss in Berlin“, so Lehner. Der  BVMW-Kreischef hofft, dass der eben ernannte Bundesgeschäftsführer sich auch bald im Einzugsbereich des Kreisverbandes Landkreis Göppingen (zu dem auch der Landkreis Esslingen und der Bereich Schwäbisch Gmünd zählt) über die aktuelle Situation der mittelständischen Wirtschaft informiert. Von den hiesigen Unternehmern und Freiberufler habe er jedenfalls ein durchweg positives Echo auf die Ernennung Reinharts erhalten, so Lehner in einer Presseerklärung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/135/

Kommentar verfassen