Agentur für Arbeit: Regionale Koordinierungsstelle berät zur Einreise ausländischer Fachkräfte

Vor gut einem Jahr und zu Beginn der Corona-Krise ist das Fachkräfteeinwanderungsgesetz (FEG) in Kraft getreten. Damit werden qualifizierte ausländische Kräfte aus Drittstaaten für das Arbeiten in Deutschland gewonnen. Zwar war bisher durch die Corona-Pandemie die Einreise ausländischer Kräfte kaum möglich. Dennoch gibt es in einigen Branchen nach wie vor einen Engpass an Fachkräften und der Wunsch nach Beratung ist da. Regionale Koordinierungsstellen unterstützen deshalb seit kurzem bei der Umsetzung des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes.

Um den Informationsbedarf zur Einreise ausländischer Arbeitskräfte zu decken, berät seit kurzem eine Regionale Koordinierungsstelle Fachkräfteeinwanderung (RKF) in Göppingen Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber zu den Möglichkeiten und Abläufen der Fachkräfteeinwanderung. Der Göppinger Standort mit zwei Beschäftigten ist einer von insgesamt sechs in Baden-Württemberg. Sie beraten insbesondere kleine und mittlere Unternehmen in den Bezirken der Agenturen für Arbeit Göppingen, Ulm und Waiblingen. Diese Beratung umfasst Themen wie Anerkennung von ausländischen Berufsabschlüssen, rechtliche Fragen zu Einreise und Beschäftigung in Deutschland, Qualifizierung von eingewanderten Fachkräften, betriebliche Integration der eingewanderten Fachkräfte sowie Corona- und Förderprogramme für Unternehmen.

Die Regionale Koordinierungsstelle unterstützt den Arbeitgeber-Service und arbeitet eng mit den Netzwerkpartnern des Landes und der Kommunen, den Ausländerbehörden, dem Welcome Center sowie der Zentralen Servicestelle Berufsanerkennung in Bonn zusammen. Eine enge Kooperation besteht auch mit dem IQ-Netzwerk, einem Informationsportal und Förderprogramm der Bundesregierung.

Fragen beantworten die beiden Ansprechpartner der Regionalen Koordinierungsstelle in Göppingen gerne von Montag bis Freitag:

 

Frau Mar Ribé

E-Mail: mar.ribe2@arbeitsagentur.de

Telefon: +49 7161 / 9770-458

 

Herr Burkhard Schünke

E-Mail: burkhard.schuenke@arbeitsagentur.de

Telefon: +49 7161 / 9770-459

 

Weitere Informationen gibt es unter:

www.arbeitsagentur.de/unternehmen/arbeitskraefte/fachkraefte-ausland

www.make-it-in-germany.com

www.netzwerk-iq-bw.de

 

PM  Agentur für Arbeit Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/120221/

Kommentar verfassen