«

»

Beitrag drucken

Achtung !! Hochkaräter auf dem Markt

Es war das Spiel wenige Tage vor Weihnachten gegen den deutschen Rekordmeister THW Kiel, als ein Mann der Gäste besonders auffiel. Die Rede ist von Miha Zarabec, der die Grün-Weißen an diesem Abend quasi im Alleingang zerlegte. Es war schlichtweg eine grandiose Vorstellung des 26-jährigen slowenischen Nationalspielers, mit welchem laut Aussage von Kiels Trainer Gislason nicht über den 30.06.18 geplant wird.

Der THW hat mit Duvnjak sowie Bilyk zwei sehr starke Strategen auf der Mittelposition, sodass Zarabec in den Planungen der THW-Oberen wohl keine Rolle mehr spielt. Jetzt heißt es natürlich „Holzauge sei wachsam“, denn ein Hochkaräter wie der Slowene ist nicht alle Tage auf dem Markt zu haben. Zudem sei Zarabec angeblich bereits vor Jahresfrist bei Frisch Auf im Gespräch gewesen, die Verantwortlichen entschieden sich jedoch für Alan Damgaard. Sollte dies stimmen, dann müsste man einigen, in erster Linie der damaligen Triebfeder für den Dänen, Magnus Andersson eigentlich seinen Handballverstand in Frage stellen, würde jedoch auf alle Fälle zum derzeitigen Sinnbild des Null Scouting Systems bei Frisch Auf passen. Nachkarten bringt allerdings nichts, dafür haben die Verantwortlichen jetzt eventuell die Möglichkeit einen Weltklassemann ins Schwabenland zu transferieren. Sollte die Denke der Chefetage mit meiner konform gehen, könnte das Personalpuzzle nun losgehen und es ergeben sich hierbei mehrere Konstellationen. Die erste Option wäre eine Vertragsverlängerung von Daniel Fontaine ohne die Verpflichtung eines Linkshänders, denn diese Position kann auch Tim Kneule spielen. Möglichkeit zwei wäre die Verpflichtung eines Linkshänders und daraus resultierend Trennung von Fontaine, die dritte Option wäre die Auflösung des Vertrages von Alan Damgaard, diese würde den Weg für einen Linkshänder plus Verlängerung Fontaine frei machen. Ehrlich gesagt wäre mir Möglichkeit drei am liebsten, aber ich könnte auch mit den anderen Optionen leben, Hauptsache Frisch auf unternimmt etwas und packt, wenn irgendwie möglich die Chance am Schopf, diesen Handballvirtuosen aus Slowenien unter Vertrag zu nehmen.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/62750/

Kommentar verfassen