Rhönrad: Keller fährt zur WM

Im hessischen Marburg konnte sich der Rhönradturner Johannes Keller (DJK Göppingen) am 23./24.April nach 2015 zum zweiten Mal für die Weltmeisterschaften qualifizieren.

Johannes Keller 2016Die Grundlage dazu legte er bereits Ende März beim 1. Qualifikations-Wettkampf in Hamburg. In Marburg bestätigte er nun in den Disziplinen Sprung und Spirale mit fehlerfrei geturnten Übungen erneut seine Leistungen. Auch bei der Musikkür überzeugte er durch sicher geturnte Höchstschwierigkeiten. Damit sicherte sich der Turner des Turngaus Staufen als einziger Vertreter aus Baden-Württemberg einen Platz in der 26-köpfigen deutschen Nationalmannschaft.

Die kurze Zeit bis zur WM von 19.-26. Juni 2016 in Cincinnati (USA) wird Keller nun für intensive Vorbereitungen nutzen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/29696/

Kommentar verfassen