FRISCH AUF! reist zum SC DHfK Leipzig

Die FRISCH AUF!-Mannschaft besteigt am Samstag Mittag nach dem Abschlusstraining den Mannschaftsbus und reist in das sächsische Leipzig, um dort am kommenden Sonntag das Auswärtsspiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga zu bestreiten. Gastgeber ist der SC DHfK Leipzig, der bei ähnlichen Ansprüchen wie FRISCH AUF! noch schlechter in die Liga-Saison gestartet ist. Insofern treffen zwei Mannschaften aufeinander, die jeweils die Punkte mehr als nötig haben. Das Spiel wird am Sonntag, den 06.11.2022 um 16.05 Uhr in der Quarterback Immobilien Arena Leipzig angeworfen und von den Schiedsrichtern Christian und David Hannes geleitet.
Der SC DHfK Leipzig war schon in der vergangenen Saison nicht mit den Leistungen und Ergebnissen seiner Mannschaft zufrieden. Am Saisonende schaute ein 9. Tabellenplatz mit negativem Punktekonto heraus, obwohl man sich viel lieber in Richtung Europapokalplätze orientiert hätte. Die Ziele der neuen Saison waren nicht geringer ausgegeben, aber bis jetzt hat es nur zu vier Pluspunkten gereicht. Ein Heimsieg gegen Erlangen und zwei Unentschieden in Lemgo und Gummersbach stehen zu Buche. Der Spielplan sah allerdings auch bereits viele Spiele gegen Topmannschaften vor. Insbesondere die Heimniederlage gegen den HSV Hamburg am 4. Spieltag verhagelt bis heute die Bilanz. Auf Platz 16 der Tabelle liegend, hatten die SC-Verantwortlichen nicht mehr das Zutrauen, dass die Mannschaft unter Trainer Andre Haber die Kurve kriegt. Daher wurde der bisherige Chef-Trainer beurlaubt und der Verein sucht einen neuen Trainer. Einstweilen hat der bisherige Co-Trainer Milos Putera interimsweise übernommen. Ihm steht der Nachwuchskoordinator Matthias Albrecht zur Seite. Beim Pokal-Nachholspiel am Mittwoch dieser Woche gegen die Rhein-Neckar Löwen hielt Leipzig immerhin bis zur Pause mit. Nach dem 15:16-Halbzeitstand kippte das Spiel aber allzuschnell weg und am Ende verlor der SC DHfK mit 27:36 doch sehr deutlich.

Die Mannschaft des SC DHfK Leipzig ist trotz dieser sportlichen Krise gut besetzt. Spieler wie Simon Ernst, Luca Witzke, Marko Mamic, Sime Ivic und Torwart Kristian Säveraas stehen für individuelle Qualität, zu der die Neuzugänge Viggo Kristjansson und Marino Maric noch weiter beitragen sollten. Offensichtlich hat sich die Leipziger Mannschaft noch nicht gefunden.

Die FRISCH AUF!-Mannschaft steht aktuell in der Liga mit 5:13 Punkten auch nicht besser da. Immerhin gelang nach der Derby-Niederlage gegen Stuttgart ein deutlicher Formaufschwung beim 31:27-Auswärtssieg in Lissabon. Jetzt gilt es, die gezeigten Leistungen aus dem Europapokal in die heimische Bundesliga zu transportieren. Sollte der FRISCH AUF!-Mannschaft in Leipzig ein vergleichbarer Auftritt gelingen wie in Portugal, dann besteht Hoffnung auf beide Punkte. Allerdings muss die Mannschaft von Trainer Hartmut Mayerhoffer aufgrund der Gesamtkonstellation mit einem kampfstarken Gegner rechnen. FRISCH AUF! plant mit demselben Mannschaftskader wie in Lissabon und reist daher mit 14 Spielern nach Leipzig

FRISCH AUF!-Trainer Hartmut Mayerhoffer: „Leipzig wird wie jedes Jahr ein schweres Auswärtsspiel. Wir möchten den Weg der letzten Spiele mit unserer verbesserten Einstellung fortsetzen und insbesondere den Schwung des Lissabon-Spiels mitnehmen.“

SC DHfK Leipzig – FRISCH AUF!
Sonntag, 06.11.2022, 16.05 Uhr
Quarterback Immobilien Arena Leipzig.
Live bei Sky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/143646/

Kommentar verfassen