«

»

Beitrag drucken

Frauen in der katholischen Kirche: Wie geht es weiter mit dem Diakonat der Frau? – Vortrag und Diskussion am 8. März

Der christliche Glaube erschöpft sich natürlich nicht nur in seinen kirchlichen Strukturen – aber auch diese Strukturen sind sehr wichtig und tragen dazu bei, Christsein heute glaubwürdig und zeitgemäß zu leben. Viele Menschen und auch viele Katholiken fordern deshalb, den Zugang zum Priesteramt zu erweitern.

Diskutiert wird außerdem, ob bewährte verheiratete Männer Priester werden können – und Frauen Diakoninnen. Die Kirchengemeinde Salach stellt sich gemeinsam mit der Katholischen Erwachsenenbildung dieser wichtigen Frage. Nach einem Impulsvortrag von Pfarrer i. R. Dr. Wolfgang Gramer ist viel Raum für die Diskussion, wie ein solches Frauendiakonat theologisch aussehen könnte.

Informationen und Termin:

Donnerstag, 8. März 2018, Beginn 20:00 Uhr
Salach, Lange Str. 1, Kath. Gemeindehaus, Pater Anselm Schott-Saal
Ohne Anmeldung / kostenfrei

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/65149/

Kommentar verfassen