«

»

Beitrag drucken

Ausgaben für Gesundheit bei 44 Milliarden Euro

Baden‑Württemberg: Gesundheitsausgaben stiegen 2015 um 4,9 % gegenüber dem Vorjahr an – Ausgaben je Einwohner bei 4 088 Euro

Die Gesundheitsausgaben in Baden‑Württemberg beliefen sich im Jahr 2015 auf 44 138 Millionen Euro. Auf jeden Einwohner entfielen somit 4 088 Euro. Die gesamten Gesundheitsausgaben entsprachen 9,6 % des hiesigen Bruttoinlandsprodukts.

Der größte Ausgabenträger der baden‑württembergischen Gesundheitsausgaben war mit einem Anteil von 55,8 % die Gesetzliche Krankenversicherung. An zweiter Stelle standen die privaten Haushalte und die privaten Organisationen ohne Erwerbszweck. 15,4 % der Gesundheitsausgaben waren auf diesen Ausgabenträger zurückzuführen. Auf die Private Krankenversicherung entfielen 10,4 % der Ausgaben. Die restlichen Gesundheitsausgaben verteilten sich auf die Soziale Pflegeversicherung, Arbeitgeber, Öffentliche Haushalte sowie die Gesetzliche Renten- und Unfallversicherung.

Insgesamt stiegen die Gesundheitsausgaben 2015 zum Vorjahr um 4,9 %. Der mit Abstand stärkste Ausgabenanstieg war bei der Sozialen Pflegeversicherung zu verzeichnen: Dort lagen die Ausgaben 2015 um 10,8 % höher als 2014. Am geringsten fiel der Zuwachs der Gesundheitsausgaben bei den Öffentlichen Haushalten mit 2,0 % gegenüber dem Vorjahr aus. Seit Beginn des Berechnungszeitraums im Jahr 2008, erhöhten sich die Gesundheitsausgaben in Baden‑Württemberg bis 2015 insgesamt um 30,2 %. Die Soziale Pflegeversicherung wies dabei einen Ausgabenanstieg von 57,5 % aus.

Tabelle 1

Gesundheitsausgaben in Baden-Württemberg 2008 bis 2015 nach Ausgabenträger
Ausgabenträger Gesundheitsausgaben Anteil an allen Ausgaben des Gesundheitswesens in Baden-Württemberg
2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015
Mill EUR %
Datenquelle: GAR der Länder; Berechnungsstand: Februar 2017.

© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, 2017

Insgesamt 33.910 35.449 36.730 37.637 38.753 40.389 42.074 44.138 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0 100,0
Öffentliche Haushalte 1.484 1.618 1.620 1.568 1.588 1.615 1.677 1.710 4,4 4,6 4,4 4,2 4,1 4,0 4,0 3,9
Gesetzliche Krankenversicherung 18.670 19.453 20.090 20.510 21.087 22.258 23.503 24.608 55,1 54,9 54,7 54,5 54,4 55,1 55,9 55,8
Soziale Pflegeversicherung 2.043 2.179 2.329 2.444 2.581 2.764 2.904 3.218 6,0 6,1 6,3 6,5 6,7 6,8 6,9 7,3
Gesetzliche Rentenversicherung 532 535 544 575 590 599 610 628 1,6 1,5 1,5 1,5 1,5 1,5 1,5 1,4
Gesetzliche Unfallversicherung 556 581 602 622 642 658 687 709 1,6 1,6 1,6 1,7 1,7 1,6 1,6 1,6
Private Krankenversicherung 3.757 3.893 3.980 4.095 4.148 4.313 4.355 4.587 11,1 11,0 10,8 10,9 10,7 10,7 10,3 10,4
Arbeitgeber 1.499 1.550 1.608 1.660 1.698 1.788 1.817 1.900 4,4 4,4 4,4 4,4 4,4 4,4 4,3 4,3
Private Haushalte/ Private Organisationen ohne Erwerbszweck 5.369 5.642 5.958 6.163 6.419 6.393 6.521 6.779 15,8 15,9 16,2 16,4 16,6 15,8 15,5 15,4

Herausgegeben vom Statistischen Landesamt Baden‑Württemberg.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/57162/

Kommentar verfassen