Frischer Trunk im Filterkeller – Kursana Domizil lud zum Ausflug in die Kaiser Brauerei Geislingen

Auf eine lange Tradition kann die Kaiser Brauerei in Geislingen zurückblicken: Das 1881 gegründete Unternehmen ist für seine leckeren flüssigen Produkte weit über die Region hinaus bekannt. Am Donnerstag, 27. Juli, organisierte das Kursana Domizil Donzdorf einen Ausflug nach Geislingen – eine Besichtigung der Brauanlage gehörte dazu.

Um 13 Uhr ging’s los: Fünf Bewohner und zwei Betreuungskräfte machten sich auf den Weg in die rund zwölf Kilometer entfernte Stadt. Im historischen Zentrum gab es erst einmal ein leckeres Eis, bevor die Besichtigungstour startete. Hautnah konnten die Besucher dabei die interessanten Prozesse des Bierbrauens nach dem Deutschen Reinheitsgebot verfolgen und das regionale Konzept der Bierbrauerfamilie Kumpf kennenlernen.Sie schnupperten an feinen Hopfenaromen, spürten die Wärme im brodelnden Sudhaus, erkundeten Kühlhaus und Reifekeller,  bevor es im großen Filterkeller zum krönenden Abschluss des kompetent und launig geführten Rundgangs kam: frisches Kaiser-Bier wurde aus dem großen Drucktank selbst gezapft und an Ort und Stelle genossen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/53186/

Kommentar verfassen