Große Freude bei einem gemeinsamen Frühstück in der Lebenshilfe Heiningen

Die Initiatoren der Aktion „Geben ist schöner als Nehmen“, Uwe Titze (Universa Versicherungen), Raffaele Gagliardi (Pizzeria Kälberer, Uhingen) und Jürgen Lindner (Die Steinwerkstatt, Albershausen) haben ihr Versprechen wahrgemacht.

Bereits im zweiten Jahr hatten sie sich mit einer namhaften Spende an der Verwirklichung der Vogelnest-Schaukel auf dem Außengelände des Schulkindergartens der Lebenshilfe in Heiningen beteiligt. Jetzt haben Sie dazu noch die Mitarbeiter des Förder- und Betreuungsbereichs sowie der Werkstatt für behinderte Menschen in Heiningen zu einem Frühstück im Speisesaal der Werkstatt eingeladen. Die Beschenkten bedankten sich mit einer musikalischen Darbietung und gemeinsamen Singen. Die Freude der Teilnehmer war spürbar. So musste manche Träne der Rührung verdrückt werden. „Es ist eine Freude für uns, Menschen mit unterschiedlichsten Unterstützungsbedarfen etwas Gutes zu tun“, sagt Uwe Titze. „Die Dankbarkeit und Freude zu spüren ist unbezahlbar“, so Titze weiter. Raffaele Gagliardi ergänzt nach Besichtigung der Küche: „Mal sehen, vielleicht gibt es im Herbst Pasta für alle“.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/52578/

Kommentar verfassen