Vor fünf Jahren wurde der Ambulante Pflegedienst des DRK-Kreisverbandes gegründet. Das „kleine“ Jubiläum feiern die Mitarbeiter auf dem Göppinger Schillerplatz.

Was vor fünf Jahren ganz klein begann, hat sich respektabel entwickelt. Die Mitarbeiter des Ambulanten Pflegedienstes des DRK-Kreisverbandes (APD) betreuen mittlerweile über 150 Menschen im gesamten Landkreis und arbeiten dabei vertrauensvoll mit den Ärzten, Kassen und Kliniken des Landkreises zusammen.

k640_drk-ambulanter-pflegedienst-geschaeftsstelle-am-schillerplatz-goeppingenEs werden zudem Kurse für pflegende Angehörige angeboten. Gut besucht ist auch die Demenzgruppe. Die hohe Qualität der Arbeit, die die Mitarbeiter täglich erbringen, wurde mehrfach unabhängig bestätigt. So erhielt der APD im vergangenen Jahr das Qualitätssiegel des DRK-Landesverbandes. Eine Überprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen ergab die Gesamtnote 1,1.

Über diese qualitätsvolle Arbeit werden die MitarbeiterInnen am 17. September von 10 bis 13 Uhr auf dem Göppinger Schillerplatz informieren. Bei gutem Wetter werden der Blutzucker und der Blutdruck gemessen, kostenlose Handmassagen und Kaffee und Kuchen angeboten und ein Glücksrad verspricht tolle Preise und um die Gesundheit.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/34638/

Kommentar verfassen