„Pets“ mit Popcorn – Kursana Domizil lud zum Ausflug ins Kino

Was machen Haustiere eigentlich, wenn ihre Besitzer nicht zuhause sind? Nähere Auskunft darüber gibt der Disney-Film „Pets“.

Kursana kino 16Sechs Bewohner des Kursana Domizils Donzdorf und zwei Mitarbeiter der Betreuung genossen am Donnerstag, 18. August, gemeinsam den lustigen Zeichentrick-Spaß im Göppinger Kino Stauffen-Movieplex.

Schon die Fahrt in die Kreisstadt war für die Gruppe ein Erlebnis: Die Bewohner erinnerten sich an manche Erlebnisse aus der Vergangenheit, Vororte wie Eislingen oder Salach ließen sich neu erleben. „Natürlich konnte Frau Marlies  Hartnegg gleich eine Geschichte vom Hohenstauffen erzählen, und so wurden alle Mitreisenden gut unterhalten“, berichtet Beatrice Wich (Leitende Ergotherapeutin). Am Ziel in Göppingen begutachteten die Besucher aus Donzdorf dann erst einmal ausgiebig Innenausstattung und Beleuchtung des modernen Kinos – und zeigten sich fasziniert vom attraktiven Ambiente. Viel gelacht und geschmunzelt wurde danach beim fröhlichen Spektakel um die bislang unbekannten Machenschaften der alleingelassenen Haustiere. Natürlich durften Popcorn und Getränke für die Zuschauer dabei nicht fehlen. „Es war ein tolles Erlebnis“, waren sich am Ende alle einig.

Foto: Bewohner des Kursana Domizils Donzdorf genossen zusammen mit Mitarbeitern der Betreuung den Besuch im Göppinger Kino Stauffen-Movieplex. Bild: Kursana

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/33757/

Kommentar verfassen