Volksbank Göppingen spendet Fahrzeuge für die soziale Arbeit in der Region

Der Kreisjugendring Göppingen e.V. und das Evangelische Jugendwerk Geislingen e.V. freuen sich: Sie bekommen einen VW up! bzw. einen VW-Transporter T6 auf Leasingbasis für drei Jahre von der Volksbank gespendet. Die beiden Fahrzeuge unterstützen damit die jeweilige Jugendarbeit.

VR-Mobil_Uebergabe_bearbeitet 16Für beide Fahrzeuge beläuft sich der Wert der Spende auf 30.000 Euro über die gesamte Laufzeit hinweg.

Die Spende der Volksbank Göppingen ist Teil einer Aktion, die ganz Baden-Württemberg umfasst. Dabei haben rund 300.000 Kunden von Volksbanken und Raiffeisenbanken insgesamt 117 Fahrzeuge, sogenannte VR-mobile, gespendet.

In einer Großveranstaltung auf Schloss Solitude in Stuttgart hat Staatssekretärin Bärbl Mielich MdL, stellvertretend für den Schirmherrn Manfred Lucha MdL, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg, am 22. Juli 2016 die Fahrzeuge offiziell überreicht. Das Projekt „VR-mobil – Wir fördern die Region“ ist damit bereits in seine neunte Runde gegangen. Seit 2008 haben baden-württembergische Volksbanken und Raiffeisenbanken insgesamt 914 VR-mobile gespendet, davon hat alleine die Volksbank Göppingen 27 Fahrzeuge „auf die Straße“ gebracht.

Ende Juli 2016 übernahm die Volksbank Göppingen zudem die Schlussrate der auslaufenden VR-mobile aus 2013. Über eine Zuspende in Höhe von jeweils 6.000 Euro konnten sich die Sozialstation Amstetten, der Krankenpflegeverein Wäschenbeuren / Birenbach, das Hospiz im Landkreis Göppingen und der Krankenpflegeverein Kuchen freuen.

Wie funktioniert VR-Gewinnsparen? Die Spendengelder für die VR-mobile stammen aus dem Losverkauf des VR-Gewinnsparens. Dabei wird ein Teil des Geldes für den Kunden angelegt, ein zweiter Teil wird als Spieleinsatz für die monatliche Verlosung attraktiver Sach- und Geldpreise eingesetzt. Der dritte Teil fließt in einen Spendentopf, der durch den baden-württembergischen Gewinnsparverein verwaltet wird. Mit dem Geld aus diesem Topf unterstützen die Volksbanken und Raiffeisenbanken soziale und karitative Projekte, wie z. B. die Aktion „VR-mobile“ und halten so das gesellschaftliche und soziale Netz in der Region lebendig.

Foto: Thomas Franz vom Kreisjugendring Göppingen e.V. und Felix Witte vom Evangelischen Jugendwerk Geislingen e.V. bei der VR-mobil-Übergabe auf Schloss Solitude.

Info:

Die Volksbank Göppingen eG ist mit einer Bilanzsumme von rund 2,19 Mrd. Euro eine der großen Volksbanken in Baden-Württemberg. Rund 119.000 Privat- und Firmenkunden, davon rund 58.500 Mitglieder werden in 34 Geschäftsstellen in der Region Göppingen von 367 Mitarbeitern betreut.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/33274/

Kommentar verfassen