Weltreise mit kleinen Gästen – Kita Kunterbunt besuchte Kursana Domizil Donzdorf

Eine Weltreise ganz besonderer Art genossen die Bewohner des Kursana Domizils – und das an einem einzigen Vormittag: 20 Kinder von der Kita Kunterbunt entführten die Senioren am Donnerstag, 30. Juni, in fremde Länder rund um den Globus.

Villa KunterbundSchon um 10 Uhr hatten sich die 20 kleinen Gäste samt ihrer Betreuung bei schönstem Sonnenschein auf den Weg in die Senioreneinrichtung gemacht. Im Gepäck hatten sie die verschiedensten Kostüme und Accessoires für ihren bevorstehenden Auftritt. Bei dem wollten sie ihrem Publikum die verschiedensten Länder der Welt näher bringen. Gespannt wurden die Besucher schon erwartet: Zahlreiche Bewohner hatten sich im Restaurant des Hauses eingefunden, um die Vorstellung zu genießen. Sie wurden nicht enttäuscht: „Der Saal verwandelte sich in eine kleine Weltkugel“, berichtet Mitarbeiterin Beatrice Wich (Ergotherapie). Dabei ging es zum Beispiel auch nach China und Amerika. Prächtige Drachen und gefährliche Haie waren da ebenso vertreten wie muntere Cheerleader. Die Kinder hatten eine Vielzahl toller Kostüme für ihre musikalische Revue mitgebracht. Beatrice Wich: „Unsere Bewohner waren begeistert, sie klatschten und sangen mit.“ Am Ende gab es noch jede Menge Applaus für die kleinen Besucher – Alt und Jung werden sich bestimmt noch lange an diesem schönen Vormittag im Kursana Domizil erinnern..

Bildtext: Phantasievolle Kostüme hatten die Kinder von der Kita Kunterbunt für ihren Auftritt im Kursana Domizil mitgebracht. Bild: Kursana

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/31724/

Kommentar verfassen