Soziales Engagement für eine gute Sache

Die Raiffeisenbank Wangen eG unterstützt die Lebenshilfe Göppingen bei der Anschaffung einer neuen Küche für deren Schulkindergarten in Heiningen.

Raiba Wangen 1Hans-Peter Herbinger, Vorstand der Raiffeisenbank Wangen eG, überbrachte persönlich einen Spendenscheck in Höhe von 3.000,– Euro. Der Spendenbetrag setzt sich aus Mitteln des VR-Gewinnsparen der Raiffeisenbank Wangen zusammen. „Damit unterstützt die Gemeinschaft  unserer RaibaGewinnSparer  eine gute Sache hier vor unserer Türe“, betont der Bankleiter. Der Betrag soll der Grundstock für die Anschaffung einer neuen Küche für den Schulkindergarten der Lebenshilfe in Heiningen sein. Wie die Lebenshilfe engagiert sich auch die Raiffeisenbank Wangen in hohem Maße für eine nachhaltig sinnstiftende Entwicklung der Menschen in der Region. „Wir wollen mit unserem Beitrag den Blick auch auf das außerordentliche Engagement aller ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Göppingen lenken und dieses würdigen“, unterstreicht Herbinger. Aufgrund ihres vielfältigen sozialen Engagements wurde die Raiffeisenbank Wangen eG in 2015 für den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung nominiert und gehört damit zu den fünf beispielhaften Unternehmen ihrer Größenkategorie in Baden-Württemberg.

Foto (v.l.n.r.): Hans Brodbeck (1. Vorsitzender der LH Göppingen), Hans-Peter Herbinger (Raiba Wangen), Uwe Hartmann (GF der LH Göppingen), Katrin Schurr (Leiterin des Schulkindergartens)

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/24413/

Kommentar verfassen