Vorstand besucht CJD Einrichtung Kirchheim/Teck

Das CJD Kirchheim/Teck ist eine von über 150 Standorten des Christlichen Jugenddorfwerks Deutschlands e.V. in Deutschland

Starzmann_Dargel_Nov2015CJD Vorstand Pfarrer Matthias Dargel folgte im alten Jahr der Einladung von Inge Starzmann, Fachbereichsleiterin Gesundheit & Rehabilitation sowie Elementarpädagogik im CJD Württemberg. Ein gemeinsamer Rundgang durch die Ausbildungswerkstätten und Räumlichkeiten an den Standorten Hohenreisach und Im Doschler zeigte ihm die große Vielfalt der Möglichkeiten auf, welche seit 1974 zahlreichen jungen Menschen Zukunfts- und Lebenschancen am Übergang Schule-Beruf eröffnen.

Im Angebot der Einrichtung steht die Berufsorientierung an Schulen, die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB), Fachpraktiker- und Regelausbildungen für junge Erwachsene mit psychischen Beeinträchtigungen oder Erkrankungen im Rahmen der beruflichen Rehabilitation in den Bereichen Farbe, Hauswirtschaft, Küche, Farbe, Metall, Gartenbau sowie Fachinformatiker für Systemintegration, Büromanagement und Bauzeichner. CJD Vorstand Pfarrer Matthias Dargel zeigte sich auch von der neuen „Kita Im Doschler“ sehr beeindruckt. Die Ganztagskita bietet mit ihrer Öffnungszeit von 06:30-18:30 Uhr eine verlässliche Betreuung und Vereinbarkeit von Familie und Berufstätigkeit an. Neben Inge Starzmann berichteten Peter Siedl, Angebotsleiter Gesundheit & Rehabilitation und Tina Heilig, Angebotsleiterin Berufliche Bildung beim anschließenden gemütlichen Beisammensitzen über weitere Projekte, wie z.B. das MiA-Projekt (Mütter in Ausbildung) am Standort.

Veranstaltungshinweis: Am 24. September 2016 findet in der Stadthalle in Kirchheim/Teck ein Konzert des CJD Orchesters statt.

Bild und Text (Tina Heilig): Inge Starzmann, CJD Vorstand Pfr. Matthias Dargel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/21936/

Kommentar verfassen