Scheckübergabe des Vorstands der Raiba Wangen an die Aktion Rückenwind

Sabine Stövhase, Leiterin des Caritas-Zentrum Göppingen, nahm für die Caritas Fils-Neckar-Alb eine Spende in Höhe von 2.000 Euro der Raiffeisenbank Wangen eG aus den Händen von Vorstand Hans-Peter Herbinger entgegen. „Damit unterstützen unsere RaibaGewinnSparer gemeinsam eine gute Sache hier vor unserer Türe“, betont der Bankleiter.

uebergabeSpendeCaritas WangenDer Spendenbetrag soll der „Aktion Rückenwind“ zugute kommen.

Mit der Ökumenischen Aktion Rückenwind werden einkommensschwache Familien gefördert, in denen das Geld z.B. für Nachhilfe, Musik- und Sportunterricht oder Ferienmaßnahmen nicht reicht. Stärken entwickeln, Unterstützung bei Schwächen erhalten und gemeinsam mit anderen freie Zeit gestalten – dies wird Kindern und Jugendlichen ermöglicht. Wenn sie dadurch mehr Stärke für ihr Leben entwickeln, ist das ein Gewinn für sie selbst und für die ganze Gesellschaft.

Diesen Gedanken verbinde die Raiffeisenbank Wangen eG mit der genossenschaftlichen Idee, die für Solidarität, für Hilfe zur Selbsthilfe und für gesellschaftliche Verantwortung steht. „Wir wollen mit unserem Beitrag den Blick auch auf das außerordentliche Engagement aller ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritas-Zentrum Göppingen lenken und dieses würdigen“, unterstreicht Herbinger.

Aufgrund ihres vielfältigen sozialen Engagements wurde die Raiffeisenbank Wangen eG in diesem Jahr für den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung nominiert und gehört damit zu den fünf beispielhaften Unternehmen in ihrer Größenkategorie in Baden-Württemberg.

Foto von Nicole Röhrig

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/21108/

Kommentar verfassen